SEPTEMBER - DEZEMBER 2018 (Gazzettino Nr. 170)

Mittwoch, 19. September 2018, 19:30 Uhr

Zypern - eine Zeitreise zu archäologischen und kunstgeschichtlichen Stätten

Vortrag von Dr. Günter W. Hartmann, Hamburg
VHS-Aula, Falkenplatz 10

Die Nordküste Zyperns sicherten die Byzantiner mit Schutzburgen wie der 700 m über der Küste gelegenen Burgruine Hilarion mit ihren atemberaubenden Ausblicken. Das Kloster Bellapais ist eines der schönsten Beispiele levantinischer Gotik. Sein stimmungsvoller Kreuzgang bleibt jedem Reisenden unvergesslich. Die malerische Hafenstadt Kyrenia begeistert den Besucher ebenso wie die Römische Ruinenstadt Salamis mit ihrem säulengeschmückten Gymnasium. Famagusta war mit .....

bitte weiter lesen

Mittwoch, 26. September 2018, 18:30 Uhr, Trattoria Lara - Falkenstraße 16

Tavola Rotonda - italienischer Stammtisch

Wir wollen wieder gemeinsam auf Italienisch in gemütlicher Runde und lockerer Atmosphere diskutieren. Das Thema und der Ort sind gefunden und werden per Newsletter mit den Texten bekannt gegeben! Gesprächsthema: kurze Geschichten von Stefano Benni aus "il bar sotto il mare".  Ihre Anmeldung für den 26.9. nimmt Silke Stender gern per E-Mail an sisten3@libero.it oder telefonisch unter 0451/4812665 entgegen.

bitte weiter lesen

Donnerstag, 27. September 2018, 19:00 Uhr

Italien aktuell - Die politische Situation in Italien nach der Regierungsbildung

Vortrag von Dr. Arnold Svensson, Hamburg
VHS-Aula, Falkenplatz 10

Gut drei Monate nach den Parlamentswahlen am 4. März hat Italien eine neue Regierung: Die Lega und das MoVimento 5 stelle bilden eine Regierungskoalition. Die jeweiligen Vorsitzenden der beiden Parteien, Matteo Salvini und Luigi Di Maio, konnten sich anfangs nicht einigen, wer Ministerpräsident werden sollte. Beide stellten mögliche Neuwahlen zur Diskussion; dann entschied man sich zugunsten des parteilosen Juraprofessors Giuseppe Conte. Am 1. Juni wurde das Kabinett vereidigt.......

bitte weiter lesen

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Die Römer in uns

Vortrag von Dr. Alexander Mlasowsky, Hannover
Großer Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5

Romantisierende Gemälde des späten 18. und 19. Jahrhunderts bieten gerne einen spezifischen neuzeitlichen Blick auf Italien und besonders auf die Antike. Die mit Grasbüscheln bewachsenen Ruinen vermitteln eine etwas morbide Sehnsucht, aber auch eine glühende Verehrung der glorreichen Zeit des römischen Reiches. Eine einseitige Betrachtung! Was würde passieren, wenn wir die Blickrichtung umdrehten? Was würde ein Römer aus dem 2. Jahrhundert nach Christus in unserer heutigen Zeit aus seinem Alltagsleben wiederfinden? Wir können ihn nicht fragen, aber uns bemühen, selbst herauszufinden, was sich von der etwa 1500 Jahre .....

bitte weiter lesen

Montag, 29. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Frank Gehry - Stararchitekt

Vortrag von Dr. Michael Rüdiger, Hamburg
VHS-Aula, Falkenplatz 10

Frank Gehry nimmt unter den zeitgenössischen Architekten eine herausragende Stellung ein. Der hohe Wiedererkennungswert seiner Bauten machte ihn weltberühmt - sein Guggenheim-Museum in Bilbao ließ die baskische Stadt zu einem Anziehungspunkt für Architekturinteressierte aus aller Welt werden. Er ist der Meister der schwankenden Wände, strudelnden Dächer und taumelnden Räume. Sein eigenwilliger dekonstruktivistischer Stil ist mittlerweile .....

bitte weiter lesen

Mittwoch, 7. November 2018, 19:30 Uhr

Konzert Marco Cecchinelli, Klavier

Großer Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5

Marco Cecchinelli, Jahrgang 1962, hat in Genua Klavier und Komposition studiert und zahlreiche Meisterkurse besucht. Neben seiner Konzerttätigkeit, die ihn unter anderem nach Wien (Bösendorfer-Saal) und nach London (St. Martin in the Fields) geführt hat, hat er seit 2012 eine Dozentenstelle für Klavierbegleitung am Konservatorium „Giuseppe Verdi“ in Mailand. Seine Konzertreisen, die von italienischen Kulturinstituten gefördert wurden, haben ihn bis nach Sydney und Melbourne geführt. Auch in Deutschland hat Marco Cecchinelli mehrere Konzertreisen als Klaviersolist ...

bitte weiter lesen

 

Giorno del Novello

Das neue italienische Weinjahr beginnt am 10. November 2018

in der Bauerndiele in 23847 Groß Boden, Bodener Landstraße 19,

11 - 18 Uhr

Dienstag, 13. November 2018, 18:30 Uhr

Roma (Rom)

Haus der Wissenschaft/ ITZ im Großen Gemach, Breite Str. 6-8

Bei unserem nächsten Filmabend greifen wir das Vortragsthema “Federico Fellini” auf und zeigen einen Film des großen italienischen Regisseurs aus dem Jahr 1972: Roma. Der Streifen zeigt die Stadt Rom aus der Sicht von Fellini. Er enthält Autobiographisches wie Fellinis Ankunft in Rom während der Mussolini-Zeit und Szenen aus dem Alltag in Rom....
bitte weiter lesen

Montag, 19. Novemer 2018, 19:00 Uhr

Federico Fellini - ein Filmleben

Vortrag mit Filmausschnitten von Dominik Pratesi, Hamburg

VHS-Aula, Falkenplatz 10

Der bedeutende italienische Regisseur Federico Fellini ist als großer Visionär in die Filmgeschichte eingegangen. In 50 Jahren schuf er mehr als 20 Filme, darunter Meisterwerke wie La strada und La dolce vita. Obwohl mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, wurden seine Filme selten kommerzielle Erfolge....

bitte weiter lesen

VORANKÜNDIGUNG: 22. bis 28. November 2018, im Kommunalen Kino Lübeck

Cinema! Italia!

Die Filme der diesjährigen Tournee stehen fest:
Fortunata (2017) von Sergio Castellitto,
Tutto quello che vuoi (2017) von Francesco Bruni,
L'equilibrio (2017) von Vincenzo Marra,
Ammore e malavita (2017) von Marco und Antonio Manetti,
Taranta on the road (2017) von Salvatore Allocca,
Come un gatto in tangenziale (2018) von Riccardo Milani,

weitere Information zu den Filminhalten und Schauspielern unter: www.cinema-italia.net.
 

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16.00 Uhr

Adventsfeier

Saal der Musik- und Kunstschule, Kanalstraße 42-48

In diesem Jahr wollen wir unser traditionelles vorweihnachtliches Beisammensein mit Kaffee, Tee, Panettone und Novello wiederaufleben lassen. Mit adventlicher Musik werden uns Lisa Ziehm, Hussain Atfah und Hyelee Clara Chang, die Sie sicher noch in sehr guter Erinnerung haben aufgrund des Konzerts in der Gemeinnützigen, durch den Nachmittag begleiten. Außerdem gibt es Gelegenheit zum gemeinsamen Singen. Um die nötigen Vorbereitungen für einen gelungenen Nachmittag treffen zu können, bitten wir Sie um Anmeldung in unserer Geschäftsstelle,

Telefon 706775 oder E-Mail dig-luebeck@versanet.de bis zum 27.11.2018.

Dienstag, 11. Dezember 2018, 19:30 Uhr

Renzo Piano

Vortrag von Dr. Jochen Schröder, Hamburg
Großer Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5

Renzo Pianos Bauten haben keinen ausgeprägten Wiedererkennungswert - diskret reagieren sie auf die vorhandene Umgebung und verzichten zumeist auf spektakuläre Effekte. Seit Renzo Piano 1971 im Alter von 34 Jahren zusammen mit seinem britischen Kollegen Richard Rogers den Wettbewerb für das Centre Pompidou in Paris gewann, wurden hohe Erwartungen in ihn gesetzt....

bitte weiter lesen